• mhg protectit

Datenleck in Thailand


Die thailändische Botschaft in Berlin prüft ein mögliches Datenleck nachdem ein Zeitungsbericht dieses veröffentlicht hat. Darunter sollen auch 130 deutsche Touristen betroffen sein. Im Internet seien Passkopien, Krankenakten und Arzneimittelverschreibungen von mehr als 2000 Thailand-Reisenden ungeschwärzt abrufbar gewesen sein.


Quelle: Link

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen